Sieben Schüler unserer Schule nahmen am Wettbewerb „Demokratie erlebbar machen“ teil „Das ist ein Thema, das uns alle angeht”, formulierte Lothar Kwiring am 2.März im Veranstaltungsraum der Sparkasse Prignitz.

Dort waren Schüler der Freiherr- von- Rochow- Schule, Lehrer und Mitglieder des Pritzwalker Präventionsrates gegen Fremdenfeindlichkeit, Rechtsextremismus und Gewalt zusammen-gekommen, um die Gewinner des Wettbewerbs auszuzeichnen.

Den ersten Platz belegten Nick Köhn und Steven Granitza aus der Klasse 10a.

Außerdem beteiligten sich an dem Wettbewerb noch Schüler der Klassen 9b, 9a und 9d. Sie äußerten sich zum Beispiel zur Demokratie im Fußball oder bei der Klassensprecherwahl.

Hier die weiteren Platzierungen:

2. Platz: Tom Fleth, 9b

3. Platz: Claudia Jagow und Lisa Lossow, 9b

4. Platz: Tina Lange, 9a

5. Platz: Anna Laubenstein und Jasmin Eifler, 9b

6. Platz: Jessica Dreher, Rosalie Kretschmann, 10a

7. Platz: Steven Keller und Jan Eßmann, 9d

Die Gewinner konnten sich über eine finanzielle Anerkennung freuen.

Herzlichen Glückwunsch !

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.